15. November 2018 07:35

Chronik

19-Jährige entkam in Linz knapp Vergewaltigung

Eine 19-Jährige ist Mittwochabend in Linz-Urfahr nur knapp einer Vergewaltigung entkommen: Die Frau war kurz nach 21.00 Uhr auf einem unbeleuchteten Weg unterwegs, als sie plötzlich von hinten von einem Unbekannten begrapscht wurde. Der Täter umarmte sie und versuchte, sie zu Boden zu drücken. Die 19-Jährige konnte sich aber losreißen und flüchten, berichtete die Polizei.

Der Täter lief ebenfalls weg. Er wird als etwa 35 bis 40 Jahre alt und rund 1,70 Meter groß beschrieben. Der Mann trug zum Tatzeitpunkt u.a. eine dunkle Haube.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ