19. November 2018 09:55

Chronik

30-jähriger Kärntner lag reglos in Bachbett

Spaziergänger haben am Sonntagvormittag einen 30-jährigen Kärntner reglos in einem Bachbett in Finkenstein entdeckt und Alarm geschlagen. Zuerst gelang es noch, den Mann zu reanimieren, er starb jedoch wenige Stunden später im Klinikum Klagenfurt. Nach ersten Ermittlungen der Polizei handelte es sich um einen Unfall ohne Fremdverschulden. Eine Obduktion wurde angeordnet.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ