15. Oktober 2019 09:02

Chronik

Arbeiter entdeckte im Rhein treibende Wasserleiche

Ein Arbeiter hat am Montag in Hard (Bez. Bregenz) eine im Rhein treibende Wasserleiche entdeckt. Die leblose männliche Person lag etwa drei Meter vom Ufer entfernt im Wasser, teilte die Polizei mit. Die Todesursache ist noch völlig unklar und wird erst nach der angeordneten Obduktion am Mittwoch feststehen. Erst dann kann Fremdverschulden bestätigt oder ausgeschlossen werden.

Der Arbeiter war kurz vor 16.00 Uhr mit einem Muldenkipper entlang des rechten Rheindamms in Richtung Bodensee unterwegs, als er die Wasserleiche sichtete. Er verständigte die Polizei, in weiterer Folge wurde der Tote von der Wasserrettung geborgen.

© APA