26. Dezember 2018 11:57

Kultur

Berliner Silvesterkonzert in österreichischen Kinos

Vor dem Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker steht das Silvesterkonzert der Berliner Philharmoniker - das Klassikfreunde nicht nur in der Philharmonie der deutschen Hauptstadt erleben können. In 250 Kinos weltweit wird das Berliner Event heuer live übertragen, darunter auch in vier österreichischen Lichtspielhäusern.

Ab 17 Uhr ist das Klassikkonzert im Innsbrucker Metropol, dem Linzer City-Kino, der Lustenauer Kinothek und dem Megaplex Pasching zu erleben. Zusätzlich zur Konzertübertragung werden Interviews und Einblicke in die Arbeit der Berliner Philharmoniker geboten.

Das Berliner Silvesterkonzert 2018 wird dabei von Daniel Barenboim geleitet, der auch als Pianist auftreten wird - in Wolfgang Amadeus Mozarts Klavierkonzert D-Dur, dem "Krönungskonzert". Auf dem Programm stehen überdies Werke von Maurice Ravel, darunter zum Abschluss der legendäre "Bolero".

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ