15. Oktober 2019 12:12

Chronik

Berufung gegen Urteil nach Bluttat an 16-Jähriger in Steyr

Ein 18-jähriger Afghane, der vergangene Woche in Steyr zu 13,5 Jahren wegen Mordes verurteilt worden war, geht in Berufung und wird Nichtigkeitsbeschwerde einlegen. Das Landesgericht bestätigte eine entsprechende Meldung im "Oberösterreichischen Volksblatt" am Dienstag. Der Bursch soll im Dezember des Vorjahres seine 16-jährige Freundin in deren Kinderzimmer mit einem Messerstich getötet haben.

© APA