18. Januar 2020 15:46

Sport

Bob: Beierl/Onasanya in Igls Weltcup-Siebente

Das österreichische Damen-Duo Katrin Beierl/Jennifer Onasanya hat am Samstag den Zweierbob-Heimweltcup in Igls auf dem siebenten Rang abgeschlossen. Die EM-Sechsten verbesserten sich im zweiten Lauf bei starkem Schneefall um eine Position und hatten bei ihrer bisher besten Saisonplatzierung 0,93 Sekunden Rückstand auf die deutschen Siegerinnen Mariama Jamanka/Annika Drazek.

Die Olympiasiegerinnen feierten ihren ersten Saisonerfolg mit 0,19 Sekunden Vorsprung auf ihre Landsfrauen Laura und Erline Nolte. Dritte wurde die nun für die USA startende zweimalige Olympiasiegerin Kaillie Humphries, die weiterhin im Weltcup führt.

Beierl blieb nach dem Rennen mit neuem Schlitten Gesamt-Siebente. Das Manko am Start war erneut nicht zu verleugnen. "Dann darf man sich in der Bahn keine Fehler mehr leisten", sagte die 26-jährige Niederösterreicherin. Das gelang nicht optimal. Ihre Knieprobleme hat die WM-Vierte von 2019 noch nicht völlig überwunden hat. "Ich spüre es nach dem ersten Lauf und im zweiten. Aber bis zum nächsten Rennen ist es wieder okay."

Im Zweier der Herren kamen Benjamin Maier und Markus Sammer nicht über den 17. Platz hinaus. Beim Comeback Maiers nach einer Oberschenkelblessur hatte das Duo 1,96 Sekunden Rückstand auf die überlegenen deutschen Sieger Francesco Friedrich und Thorsten Margis. Im Vierer am Sonntag hat sich Maier mehr vorgenommen. Für Markus Treichl war nach dem Start-Rückstand infolge eines Mittelfußknochenbruchs die Qualifikation für den zweiten Lauf außer Reichweite, er wurde mit Gregor Glaboniat 24.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ