19. Dezember 2018 15:36

Kultur

Brian May und das Weltall: Neue Solo-Single am Neujahrstag

Nicht zufällig veröffentlicht Queen-Gitarrist Brian May am Neujahrstag seine neue Solo-Single "New Horizons": Am 1. Jänner soll die gleichnamige NASA-Sonde an einem Objekt im Kuipergürtel vorbeifliegen, das damit der am weitesten von der Erde entfernte Himmelskörper wäre, an dem je ein von Menschenhand gebautes Gerät vorbeigeflogen ist. May ist wissenschaftlicher Mitarbeiter dieser Mission.

May, selbst Doktor der Astrophysik, wird bei diesem historischen Ereignis persönlich im Control Center in Maryland, USA, anwesend sein und zeitgleich um 12.02 Uhr Ortszeit seine Single veröffentlichen, die erste Auskoppelung als Solo-Artist seit 20 Jahren. Der leidenschaftliche Anhänger von Stereoskopie war auch der erste, der vom Pluto Stereofotos anfertigte, aufgenommen von der "New Horizons".

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ