29. November 2019 09:05

Sport

Buffalo mit nächstem überzeugenden NFL-Sieg

Die Buffalo Bills haben am traditionellen Thanksgiving-Day-Spieltag in der amerikanischen Football-Liga NFL einen weiteren überzeugenden Sieg gefeiert. Das Überraschungsteam der Saison gewann am Donnerstag auswärts gegen die Dallas Cowboys 26:15 (13:7). Die New Orleans Saints besiegten Atlanta Falcons mit 26:18. Die Chicago Bears setzten sich gegen die Detroit Lions mit 24:20 (10:17) durch.

Bills-Quarterback Josh Allen verbuchte zwei Touchdowns und 231 Pass-Yards beim Auswärtserfolg seines Teams. Wide Receiver Cole Beasley überzeugte bei der Rückkehr an seine alte Wirkungsstätte mit 110 Yards. Cowboys Spielmacher Dak Prescott warf zwei Touchdown-Pässe und eine Interception. Mit neun Siegen und drei Niederlagen belegt Buffalo den zweiten Platz in der AFC East. Dallas ist trotz sechs Niederlagen aus zwölf Spielen weiter an der Spitze der NFC East.

Der 40-jährige Quarterback-Star Drew Brees warf beim Auswärtserfolg der Saints gegen Divisions-Rivale Falcons einen Touchdown-Pass. Mit einer Bilanz von zehn Siegen und zwei Niederlagen liegen die Saints an der Spitze der NFC South.

Im ersten der drei Thanksgiving-Day-Spielen überzeugte Chicagos Quarterback Mitchell Trubisky mit drei Touchdowns und 338 Pass-Yards. Er warf jedoch auch eine Interception. Mit einem Drei-Yard-Touchdown-Pass auf David Montgomery knapp zwei Minuten vor dem Ende sorgte der 25 Jahre alte Spielmacher für die Entscheidung zugunsten der Gäste.

Lions-Quarterback David Blough zeigte mit zwei Touchdown-Pässen, einer Interception und 280 Pass-Yards eine starke Leistung in seinem NFL-Debüt. Sowohl Detroit als auch Chicago befinden sich derzeit außerhalb der Playoff-Plätze in der NFC.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ