18. November 2019 13:03

Kultur

Der Vatikan öffnet zum Jubiläum sein Filmarchiv

Zum 60-jährigen Bestehen des vatikanischen Filmarchivs startet das Online-Portal "Vatican News" eine Kurzvideoreihe unter dem Titel "Das Kino der Päpste". Die sechsteilige Serie feiert damit jene Einrichtung, die am 16. November 1959 von Papst Johannes XXIII. gegründet wurde. Die Sammlung im Palazzo San Carlo umfasst laut Kathpress mehr als 8.000 Filme, meist solche mit religiösem Bezug.

Die älteste Aufnahme zeigt Leo XIII. in den Vatikanischen Gärten und stammt aus dem Jahr 1896. In der ersten Jubiläumsepisode ist die Szene mit Leo XIII. ebenso zu sehen wie etwa Aufnahmen aus einem Film über das Konklave von 1939 - dem historisch ersten filmischen Einblick in die im Vatikan und der Sixtina laufenden Vorbereitungsarbeiten auf eine Papstwahl.

[object Object]

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ