15. November 2019 10:23

Sport

Ex-Star Anthony kehrt in die NBA zurück

Der zehnmalige All-Star Carmelo Anthony kehrt mehr als ein Jahr nach seinem bisher letzten NBA-Spiel in die beste Basketball-Liga der Welt zurück. Der 35-Jährige erhielt laut übereinstimmenden Medienberichten vom Donnerstag einen Vertrag bei den Portland Trail Blazers. Das ambitionierte Team aus Oregon ist mit vier Siegen aus den ersten zwölf Spielen unter den Erwartungen in die Saison gestartet.

Anthony war zuletzt bis November 2018 für die Houston Rockets tätig. Der Flügelspieler gilt als einer der stärksten Scorer der vergangenen Dekade, 2013 war er der beste Werfer der Liga. Mit dem US-Nationalteam wurde Anthony 2008, 2012 und 2016 dreimal Olympiasieger. Seinen ersten Auftritt für Portland könnte er am Samstag im Auswärtsspiel bei den San Antonio Spurs, dem Team des Österreichers Jakob Pöltl, absolvieren.

Für Paul George verlief seine Premiere bei den Los Angeles Clippers nicht nach Wunsch. Der Neuzugang, der nach Schulteroperationen die ersten elf Saisonspiele verpasst hatte, erzielte bei seinem Debüt zwar 33 Punkte, sein Team musste sich den New Orleans Pelicans aber auswärts mit 127:132 geschlagen geben. Die als Titelfavorit gehandelten Clippers halten bei einer Siegbilanz von 7:5.

NBA-Ergebnisse vom Donnerstag: Cleveland Cavaliers - Miami Heat 97:108, New Orleans Pelicans - Los Angeles Clippers 132:127, Milwaukee Bucks - Chicago Bulls 124:115, New York Knicks - Dallas Mavericks 106:103, Phoenix Suns - Atlanta Hawks 128:112, Denver Nuggets - Brooklyn Nets 101:93.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ