2. November 2018 20:41

Politik

FBI fing verdächtiges Paket an US-Milliardär Steyer ab

An den US-Milliardär Tom Steyer, einen bekannten Unterstützer der Demokraten und Gegner von Präsident Donald Trump, ist ein verdächtiges Paket geschickt worden. Die US-Bundespolizei FBI teilte am Freitag mit, man habe eine an Steyer adressierte Sendung abgefangen. Vor genau einer Woche hatten die Behörden den 56-jährigen Cesar Sayoc festgenommen, der Rohrbomben an Trump-Kritiker verschickt hatte.

Auf Twitter schrieb das FBI, das Paket sei am Donnerstag entdeckt worden. Der in Kalifornien lebende Steyer ist vor allem deswegen bekannt, weil er hinter kostspieligen Anti-Trump-Kampagnen steht, in denen unter anderem zu einem Amtsenthebungsverfahren gegen das US-Staatsoberhaupt aufgerufen wird.

Vor den Kongresswahlen am 6. November hat der langjährige Chef eines Hedgefonds seine Bemühungen zur Mobilisierung der Wähler noch einmal verstärkt.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ