23. November 2019 22:08

Sport

FC Barcelona und Real Madrid weiter gleichauf

Der FC Barcelona und Real Madrid marschieren in der spanischen Fußball-Meisterschaft weiter im Gleichschritt. Die Katalanen kamen am Samstag gegen Schlusslicht Leganes zu einem mühevollen 2:1-Auswärtssieg und liegen damit aufgrund der um einen Treffer besseren Tordifferenz vor dem Erzrivalen, der sich daheim gegen Real Sociedad 3:1 durchsetzte.

Dem Dritten Atletico Madrid fehlen nach einem 1:1 in Granada schon drei Punkte auf das Führungsduo. Außerdem hat die Mannschaft von Coach Diego Simeone ein Spiel mehr ausgetragen.

Real lag im Estadio Bernabeu bereits in der zweiten Minute durch einen Treffer von Willian Jose in Rückstand. Tore von Karim Benzema (37.), Federico Valverde (48.) und Luka Modric (74.) brachten aber noch die Wende zugunsten der Hausherren.

Auch Barca geriet nach einem Tor von Youssef En-Nesyri (12.) ins Hintertreffen. Danach schlugen Luis Suarez (53.) und Arturo Vidal (79.) zu.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ