3. November 2018 14:00

Chronik

Fußgänger lief in Wien mit 2,6 Promille in Auto

Ein betrunkener Fußgänger ist am späten Freitagabend am Lerchenfelder Gürtel in Wien in ein Auto gelaufen und verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hätte der 48-Jährige an einer Ampel warten müssen. Bei ihm wurden 2,6 Promille festgestellt. Der Mann wurde mit Verletzungen im Bauchbereich, deren Ausmaß ungeklärt blieb, in ein Spital gebracht.

Der 48-Jährige machte sich laut Polizei aus dem Krankenhaus davon, noch ehe er behandelt wurde.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ