5. Januar 2020 11:34

Chronik

Großbrand in Spittal: Gösserbräu stand in Flammen

Ein Brand in einem Gasthaus in Spittal/Drau hat in der Nacht auf Sonntag für einen Großeinsatz der Feuerwehren gesorgt. Das Gebäude stand in kurzer Zeit in Vollbrand, zur Bekämpfung der Flammen wurde das Dach teilweise geöffnet. Verletzt wurde niemand. Die Ermittlungen bezüglich der Brandursache wurden am Sonntag von Beamten des Landeskriminalamtes (LKA) aufgenommen.

Das Feuer wurde gegen 23.30 Uhr bemerkt. Das Gösserbräu mitten in der Stadt stand in kurzer Zeit in Vollbrand. Rund 200 Feuerwehrleute waren über eine Stunde mit dem Eindämmen der Flammen beschäftigt, es sollte vor allem ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindert werden.

"Nach wie vor wissen wir nicht, woran es lag", meinte ein Polizeisprecher auf APA-Anfrage Sonntagmittag. Das LKA ermittelte in alle Richtungen, auch Brandstiftung konnte nicht ausgeschlossen werden.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ