4. Januar 2020 16:57

Sport

Hirschbühl fällt nach Trainingssturz für Zagreb aus

Der Österreichische Skiverband muss am Sonntag im Weltcup-Slalom in Zagreb auf Christian Hirschbühl verzichten. Der Vorarlberger zog sich am Samstag beim Training am Lienzer Hochstein eine starke Leistenzerrung und eine Adduktorenverletzung am rechten Bein zu.

"Das ist natürlich ein ungünstiger Zeitpunkt für eine Verletzung. Ich hoffe, die Therapie in den nächsten Tagen zeigt seine Wirkung und ich kann in Madonna die Campiglio an den Start gehen", sagte Hirschbühl. Für ihn ist es die zweite Verletzung in diesem Winter nach einer Knochenprellung im linken Knie im Oktober. Für Levi wurde er fit und landete auf Platz sieben.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ