23. Dezember 2019 10:03

Politik

Hongkong vor weiteren Demonstrationen zu Weihnachten

Hongkong stellt sich auch zu Weihnachten auf Demonstrationen ein. Kundgebungen sind den Veranstaltern zufolge an mehreren zentralen Punkten der Stadt geplant, darunter fünf Einkaufszentren am Heiligen Abend.

Zuletzt war es am Sonntag zu Zusammenstößen in der ehemaligen britischen Kronkolonie gekommen. Die Polizei setzte Pfefferspray ein. Mehr als 1000 Menschen hatten zuvor ihre Solidarität mit den Uiguren, einer muslimischen Minderheit in China, bekundet. Die Proteste in Hongkong dauern bereits seit Juni an. Die Demonstranten sehen allgemeine Freiheiten gefährdet, die Hongkong auch nach Übergabe an China 1997 genießt.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ