31. Dezember 2018 10:25

Politik

Iran: Friedensgespräche mit Taliban-Vertretern in Teheran

Abgesandte der Taliban haben nach iranischen Angaben am Sonntag mit Vertretern der Regierung in Teheran über Grundzüge von Friedensverhandlungen für Afghanistan gesprochen. Der afghanische Präsident Ashraf Ghani habe von den Gesprächen gewusst, sagte ein Sprecher des iranischen Außenministeriums Bahram Qasemi am Montag.

Ziel sei es gewesen, die Parameter für Verhandlungen zwischen den Taliban und der afghanischen Regierung abzustecken. Die Taliban sehen in der anhaltenden Präsenz von ausländischen Truppen in Afghanistan ein Hindernis für einen Frieden. Immer wieder kommt es zu heftigen Gefechten mit Toten auf beiden Seiten.

Insidern zufolge haben die Taliban aber im Dezember mit US-Vertretern über einen Waffenstillstand und einen Abzug der ausländischen Truppen verhandelt. US-Präsident Donald Trump erwägt Insidern zufolge den Abzug von 5000 Soldaten aus dem Land.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ