25. Dezember 2019 14:51

Sport

Klopp und Liverpool-Profis besuchen Kinder im Krankenhaus

Fußball-Champions-League-Sieger Liverpool hat einige erkrankte Kinder zur Weihnachtszeit glücklich gemacht. Bei einem Krankenhaus-Besuch lud Trainer Jürgen Klopp einen Buben, der eine Beinoperation hinter sich hat, zu einem Besuch auf das Trainingsgelände ein. Das Kind vergoss im Krankenbett einige Tränen, wie auf einem auf der Premier-League-Homepage veröffentlichten Video zu sehen ist.

"Die Leute denken vielleicht, wir geben den Kindern viel, wenn wir hierher kommen. Aber in Wirklichkeit gibt uns das Energie, emotionale Energie", sagte der mit einer roten Weihnachtsmütze verkleidete Klopp. Einige der Spieler sangen ein Geburtstagsständchen für ein Mädchen. Abwehrspieler Andy Robertson stellte fest: "Wir kämpfen in der Premier League und um die Champions League. Das hier rückt das alles ein bisschen zurecht. Einige von den Kindern kämpfen darum, gesund zu sein, sie wollen Weihnachten einfach zu Hause sein."

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ