29. Dezember 2019 14:00

Kultur

Kurator Christoph Vitali gestorben

Der international renommierte Ausstellungskurator und langjährige Schirn-Direktor Christoph Vitali ist tot. Der Schweizer starb im Alter von 79 Jahren in Zürich, wie die Familie mitteilte. Vitali war von 1985 bis 1993 Geschäftsführer und erster Direktor der Kunsthalle Schirn in Frankfurt am Main.

Danach leitete er jahrelang das Haus der Kunst in München und ging schließlich nach Basel zur Fondation Beyeler (2003 bis 2007). Vor seinem Engagement in der Kunsthalle Schirn war Vitali Verwaltungsdirektor der Städtischen Bühnen in Frankfurt/Main.

Der studierte Jurist kuratierte in der Schirn mehrere, beim Publikum sehr beliebte Ausstellungen und machte sich so einen Namen. Die "Süddeutsche Zeitung" bezeichnete ihn einmal als den "Maestro aller Kunstmanager". 1997 erhielt er das Bundesverdienstkreuz. Vitali, als Sohn eines Bildhauers und einer Lehrerin geboren, starb bereits am 18. Dezember.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ