3. November 2019 12:31

Chronik

Mädchen in Russland überlebte zwei Unfälle - Eltern starben

Ein sechs Jahre altes Mädchen hat in Russland gleich zwei Unfälle binnen weniger Stunden überlebt. Zunächst sei das Auto ihrer Eltern am Samstag bei Kirow etwa 800 Kilometer nordöstlich von Moskau in den Gegenverkehr geraten, meldete die Agentur Ria Nowosti in der Nacht auf Sonntag. Das Kind verlor dabei Mutter und Vater.

Ein Rettungswagen wollte die verletzte Sechsjährige in ein Krankenhaus bringen. Auf dem Weg in die Klinik stieß der Wagen an einer Kreuzung mit einem anderen Auto zusammen. Dabei wurde aber niemand verletzt.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ