25. Oktober 2019 11:00

Stars

Matthias Steiner baut eigenes Obst und Gemüse an

Ex-Gewichtheber Matthias Steiner (37) hat für den Winter mit eigenem Obst und Gemüse vorgesorgt. "Dieses Jahr habe ich daheim über 300 Kilo Kartoffeln und mehr als 1.000 Äpfel geerntet", sagte er am Rande der Diabetes-Charity-Gala am Donnerstagabend in Berlin.

"Meine Frau Inge und ich produzieren vieles selbst und haben ein kleines Feld sowie einen kleinen Weinkeller, in dem wir Obst und Gemüse lagern können", sagte der Olympiasieger von 2008, der gemeinsam mit der Moderatorin zwei Söhne hat. "Wir sind ja vier Köpfe daheim, wenn da jeder ein paar Äpfel am Tag isst, dann reicht es gerade so für den Winter."

Er selbst sei für das Ernten zuständig, seine Frau für die Verarbeitung der Lebensmittel. "Für mich ist das Sport und Erholung zugleich." Inge mache aus den Äpfeln und Marillen Marmelade und Mus, und aus den selbst angebauten Tomaten, Zwiebeln und dem eigenen Knoblauch ein Tomatensugo. "So können wir schnell kochen, wenn die Kinder aus der Schule kommen."

Steiner, der 2013 seine Profi-Karriere als Gewichtheber des Chemnitzer AC beendete, wohnt mit seiner Frau Inge in der Nähe seiner Heimatstadt Wien. Mit der Journalistin und Moderatorin ist er seit 2010 verheiratet und hat die gemeinsamen Söhne Felix und Max.

© APA