24. Dezember 2019 08:52

Sport

Medien: Marshawn Lynch wieder bei Seattle Seahawks

Angesichts einer Verletzungsmisere auf der Running-Back-Position haben die Seattle Seahawks reagiert und einen der schillerndsten Spieler der Clubgeschichte reaktiviert. Wie mehrere US-Medien übereinstimmend berichteten, nahm der Super-Bowl-Sieger 2014 kurzfristig Marshawn Lynch unter Vertrag. Der mittlerweile 33-Jährige war zuletzt im Oktober 2018 für die Oakland Raiders in der NFL eingelaufen.

Für die Seahawks spielte Lynch während der erfolgreichen Jahre von 2010 bis 2015, dabei führte er teilweise ligaweit die wichtigsten Lauf-Statistiken an. Im Februar 2016 erklärte der bullige Spieler (Spitzname "Beast Mode"), der häufig während Partien Süßigkeiten der Marke Skittles aß, schon sein Karriereende. In seiner Geburtsstadt Oakland gab er 2017 aber ein Comeback.

Mit Robert Turbin (30) verpflichtete Seattle laut den Berichten in der letzten Woche der Regular Season noch einen weiteren Routinier. In den vergangenen 15 Tagen hatten die Seahawks mit Chris Carson, Rashaad Penny und C.J. Prosise drei Running Backs mit schweren Verletzungen verloren.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ