18. Oktober 2019 08:19

Stars

Neureuther, Schweinsteiger und die offenen Wettschulden

Wettschulden sind Ehrenschulden - seinem Kumpel Bastian Schweinsteiger macht Felix Neureuther deswegen aber keinen Stress. Zum Slalomrennen gegeneinander wird es auch nach dem Karriereende des Weltmeisters von 2014 daher erst mal nicht kommen. "Der Kerl hat jetzt erst zum Fußballspielen aufgehört. Der hat jetzt erst mal andere Dinge im Kopf, als Wettschulden einzulösen", sagte Neureuther der dpa.

"Das machen wir wenn dann untereinander und nicht in der Öffentlichkeit", meinte Neureuther, der seine Karriere als Skirennfahrer im März beendet hatte und zukünftig als TV-Experte arbeitet. Er hatte im Frühjahr 2015 einen Fußball mehr als 100 Mal jongliert und damit die Wette gegen Schweinsteiger gewonnen. Dessen Einsatz war - nach dem Karriereende - ein Skirennen gegen seinen Freund aus Kindertagen. Die beiden Sportler kennen sich von Jugendskirennen, Schweinsteiger gewann dort einst gegen Neureuther. Der ehemalige Fußball-Profi des FC Bayern München hat seine Karriere in der vergangenen Woche beendet.

© APA