11. November 2019 11:41

Sport

ÖFB-Frauen verteidigen zum Jahresabschluss perfekte Bilanz

Österreichs Fußball-Nationalteam der Frauen geht als großer Favorit in die abschließende Partie des Jahres. Die ÖFB-Auswahl empfängt am Dienstag in der EM-Qualifikation in Maria Enzersdorf Kasachstan und geht auf den siebenten Pflichtspiel-Sieg in Folge los. Die Österreicherinnen führen die Gruppe G mit der Bilanz von neun Punkten und 7:0 Toren an, Kasachstan ist punktloses Schlusslicht.

"Der Weg stimmt. Wir haben uns stark weiterentwickelt und investieren sehr viel in unser Spiel", betonte Teamchef Dominik Thalhammer. Er erwartet ein ähnliches Spiel wie vergangenen Freitag beim 3:0 in Nordmazedonien, als sein Team viele Chancen auf einen höheren Sieg vergab. "Wir arbeiten daran, im Strafraum noch konsequenter zu werden. Aber entscheidend ist für mich das Auftreten der Mannschaft, die derzeit hinten nichts zulässt, sehr kombinationssicher agiert, und zu vielen Torchancen kommt. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis auch die Torausbeute höher wird", sagte er.

Die echten Prüfungen kommen für Sarah Zadrazil und Co. im nächsten Jahr mit den Duellen gegen Gruppenfavorit Frankreich. Die Gruppensieger und die drei besten Zweiten der neun Qualifikationsgruppen qualifizieren sich direkt für die Endrunde 2021 in England, die weiteren sechs Gruppenzweiten spielen in einem Play-off um drei weitere Tickets.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ