15. November 2019 07:05

Stars

Oliver Wnuk mag Campen nicht

Schauspieler Oliver Wnuk hat ein gespaltenes Verhältnis zum Campen. Für ihn sei das die "absolut seltsamste Form des Urlaubs", da es einfach total unbequem sei, sagte Wnuk anlässlich seines neuen Films "Mein Schwiegervater, der Camper". Darin spielt der 43-Jährige einen Mann, der seine Freundin gern heiraten möchte. Doch zuvor muss er noch eine Hürde nehmen - und die heißt Schwiegerpapa.

Die Dreharbeiten im mecklenburgischen Plau am See fand Wnuk recht schön. "Es gibt dort sehr viele Dauercamper, und das Einrichten einer kleinen Oase kann ich schon irgendwie nachvollziehen. Das ist wie ein besonderer Mikrokosmos, und viele Menschen mögen den engen Kontakt mit den Nachbarn ja recht gern."

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ