14. Januar 2020 11:30

Stars

Opernsängerin Nadja Michael setzt auf Flip-Flops

Opernsängerin Nadja Michael (51) trägt privat fast nur noch Flip-Flops und Sneakers - schuld ist eine Verletzung. "Ich habe mir im Sommer letzten Jahres das rechte Fußgelenk, den großen Zeh und einige weitere Zehen gebrochen, als ich einen Brand in meiner Wohnung löschen wollte. Darunter leide ich noch immer und trage privat nur noch Flipflops und Sneakers", sagte sie am Montagabend in Berlin.

"Ich achte ja sehr auf Schönheit und Ästethik, aber anders geht es nicht. Jetzt bin ich eben ein unfreiwilliger Flipflop-Fan." Nur beruflich trage sie inzwischen wieder "schickeres" Schuhwerk, erklärte Michael. An die traumatische Verletzung erinnert sich die 51-Jährige noch gut, erzählte sie am Rande des "Pearl Fashion Aperitif": "Mir ist ein Ethanolkanister in der Hand explodiert und ich habe überall gebrannt - im Gesicht, in den Haaren, überall. Ich habe versucht, mit meinen bloßen Händen zu löschen, bin dabei offensichtlich gestürzt und habe mir all die Brüche zugezogen".

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ