19. Oktober 2019 11:22

Chronik

Paragleiter verunglückte im Salzburger Pinzgau tödlich

Ein 25-jähriger Pinzgauer ist am Freitagnachmittag mit seinem Paragleiter im Gemeindegebiet von Mittersill tödlich verunglückt. Das teilte die Polizei am Samstag mit. Der Flugsportler war vom Gipfel des Pihapper in Richtung Felbertal geflogen. Als er am späten Nachmittag nicht zu einem vereinbarten Treffpunkt kam, erstattete ein Bekannter eine Abgängigkeitsanzeige.

Bei einem Suchflug entdeckte die Mannschaft des Polizeihubschraubers am Freitag gegen 18.25 Uhr den leblosen Körper des 25-Jährigen in einem Steilgraben östlich des Pihapper. Die Leiche wurde am Samstag mit dem Polizeihubschrauber geborgen. Wieso der Paragleiter abgestürzt ist, sei noch Gegenstand von Ermittlungen, sagte eine Sprecherin der Polizei auf Anfrage der APA. Der Mann wäre allein unterwegs gewesen, Fremdverschulden sei auszuschließen.

© APA