31. Dezember 2019 08:28

Chronik

Pkw-Lenker nach Unfall im November in Tirol verstorben

Ein 52-Jähriger ist am vergangenen Freitag in der Innsbrucker Klinik gestorben, nachdem er Anfang November auf der Inntalautobahn (A12) bei Kundl (Bezirk Kufstein) bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden war, berichtete die Polizei. Der Mann fuhr damals aus unbekannter Ursache auf einen Lkw auf, der kurz zuvor nach einer Kontrollstelle verkehrsbedingt abbremsen hatte müssen.

Der Pkw wurde daraufhin von der Fahrbahn auf eine angrenzende Wiese geschleudert. Der 35-jährige ukrainische Lenker des Sattelzuges blieb dagegen unverletzt.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ