29. Oktober 2019 14:27

Stars

Prinz Harry beim Rugby-WM-Finale in Yokohama

Prinz Harry unterstützt die englische Rugby-Nationalmannschaft beim Finale der Weltmeisterschaft in Japan. Wie der Buckingham Palace am Dienstag mitteilte, wird der 35-Jährige sich das Endspiel am Samstag in Yokohama gegen Südafrika live anschauen. Harry, der Duke of Sussex, ist Schirmherr der englischen Rugby Football Union und spielte früher selbst Rugby.

Eigentlich wollte er mit seinem Bruder nach Japan fliegen. Aber da Wales im Halbfinale knapp an Südafrika scheiterte, wird Prinz William - Schirmherr der Walisischen Rugby Union - nicht dabei sein. Aber auch er verfolgt die WM intensiv. Ihr Vater ist ebenfalls Rugby-Fan. Prinz Charles hatte vor dem Halbfinale das walisische Team beim Abschlusstraining besucht.

Bei der Heim-WM 2015 hatte Prinz Harry nach dem Endspiel im Londoner Twickenham Stadium die Webb Ellis Cup Trophy an Neuseelands Weltmeister-Kapitän Richie McCaw überreicht. England war damals bereits in der Gruppenphase ausgeschieden.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ