9. März 2020 10:24

Stars

Regierung verleiht vierthöchsten Orden an Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger erhält das Große goldene Ehrenzeichen mit Stern für Verdienste um die Republik Österreich. Den Antrag auf Verleihung des vierthöchsten heimischen Ordens an den in Österreich geborenen Schauspieler und früheren kalifornischen Gouverneur will die Regierung am Mittwoch beschließen, wie aus der Tagesordnung des Ministerrats hervorgeht.

Der 72-jährige Schwarzenegger hatte zuletzt vor allem mit seinem Engagement für den Klimaschutz von sich reden gemacht und die diesbezüglichen Ambitionen der türkis-grünen Regierung gelobt. Schwarzeneggers Erfahrungen mit heimischen Ehrungen waren allerdings nicht immer die besten: 2005 hat der gebürtige Steirer den Ehrenring der Stadt Graz zurückgeschickt, nachdem ihn SPÖ, KPÖ und Grüne dafür kritisiert hatten, als Gouverneur das Gnadengesuch eines zum Tode verurteilten Mörders abgelehnt zu haben. Die Diskussion um die Umbenennung des Grazer Arnold-Schwarzenegger-Stadions gipfelte damals darin, dass der Filmstar der Stadt das Namensrecht entzog und den Ring zurückgab.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ