24. Dezember 2019 07:04

Sport

San Antonio gewann in Memphis 145:115

Mit einem 145:115 bei den Memphis Grizzlies haben die San Antonio Spurs am Montag (Ortszeit) den zwölften Saisonsieg in der National Basketball Association (NBA) gefeiert. Der Wiener Jakob Pöltl blieb dabei zum zweiten Mal in diesem Spieljahr ohne Punkte. Er bilanzierte in 12:43 Minuten Einsatzzeit mit zwei Rebounds und einem Assist.

Der heimische NBA-Pionier schrieb auf Facebook von einer "außergewöhnlichen Wurfleistung" der Mannschaft. Mit 79-prozentiger Trefferquote erzielten die Spurs schon im ersten Viertel 46 Punkte. Damit war der Grundstein zum Sieg gelegt. LaMarcus Aldridge verzeichnete 40 Zähler, DeMar DeRozan 26. Am Donnerstag ist San Antonio bei den Dallas Mavericks zu Gast.

Ben Simmons, Top-Pick des Jahres 2016, führte die Philadelphia 76ers mit einem Triple-Double (16 Punkte, 13 Rebounds, 17 Assists) zu einem 125:109 bei den Detroit Pistons. Ex-Champion Golden State Warriors (30 Punkte von D'Angelo Russell) feierte mit einem 113:104 gegen die Minnesota Timberwolves den zweiten Sieg hintereinander und gab die rote NBA-Laterne an die Atlanta Hawks ab.

NBA-Ergebnisse vom Montag: Memphis Grizzlies - San Antonio Spurs (Jakob Pöltl mit zwei Rebounds und einem Assist in 12:43 Minuten) 115:145 Cleveland Cavaliers - Atlanta Hawks 121:118, Detroit Pistons - Philadelphia 76ers 109:125, Indiana Pacers - Toronto Raptors 120:115 n.V., New York Knicks - Washington Wizards 115:121, Orlando Magic - Chicago Bulls 103:95, Miami Heat - Utah Jazz 107:104, Phoenix Suns - Denver Nuggets 111:113, Portland Trail Blazers - New Orleans Pelicans 94:102, Sacramento Kings - Houston Rockets 104:113, Golden State Warriors - Minnesota Timberwolves 113:104.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ