21. Dezember 2019 18:29

Stars

Schauspielerin Anna Karina in Paris beigesetzt

Eine Woche nach ihrem Tod ist die Schauspielerin Anna Karina in Paris beigesetzt worden. Zahlreiche französische Prominente verabschiedeten sich am Samstag bei einer Trauerfeier auf dem Friedhof Père-Lachaise von der Ikone der Nouvelle-Vague. Unter den Trauergästen waren die Schauspielerinnen Jane Birkin, Marion Cotillard und Léa Seydoux und Frankreichs Kulturminister Franck Riester.

Karina war am 14. Dezember im Alter von 79 Jahren an Krebs gestorben. Die gebürtige Dänin war insbesondere durch die Filme des Regisseurs Jean-Luc Godard bekannt geworden. Mit ihm drehte sie in den 60er Jahren sieben Filme - unter anderem "Eine Frau ist eine Frau" und "Die Geschichte der Nana S.". Zeitweise war sie mit Godard auch liiert.

Auch als Sängerin machte Karina in Frankreich Karriere. Ihr bekanntestes Lied ist "Sous le soleil exactement" von Serge Gainsbourg aus dem Jahr 1967.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ