1. November 2019 09:39

Sport

Schwab in Zwischenwertung bei Turnier in Shanghai Neunter

Matthias Schwab schlägt sich beim mit 10,25-Millionen-Dollar dotierten Golf-Turnier der WGC-Serie in Shanghai weiterhin gut. Der Steirer legte am Freitag eine 71er-Runde hin und ist mit insgesamt 138 Schlägen damit geteilter Neunter. Die Führung hat der Engländer Matthew Fitzpatrick (133) vor dem Nordiren Rory McIlroy (134) inne.

"Ich habe heute die Bälle nicht so gut getroffen wie gestern. Darunter litt auch mein langes Spiel, das heute um einiges schwächer als gestern war. Das Putten und das kurze Spiel ging heute gut und so kam noch eine brauchbare Runde mit eins unter Par zustande", sagte Schwab. Am Samstag geht er mit den US-Amerikanerin Bubba Watson und Kevin Kisner auf die Runde. "Das wird toll."

Bernd Wiesberger, der in der Wahl zum "Sportler des Jahres" in Österreich auf Platz vier gelandet ist, fiel nach einer 73er-Runde um 16 Positionen auf Platz 42 zurück (143).

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ