31. Dezember 2019 16:15

Sport

Stadlober in Toblach im 15-km-Skatingrennen Zwölfte

Langläuferin Teresa Stadlober hat das Kalenderjahr 2019 aus sportlicher Sicht mit einem zwölften Platz im 10-km-Skatingrennen in Toblach beendet. "Es war ein hartes Rennen. Einerseits bin ich alles alleine gelaufen und anderseits tue ich mir in diesen flachen Passagen schwer, gut Tempo zu machen", sagte die Salzburgerin, der 55 Sekunden auf die norwegische Siegerin Therese Johaug fehlten.

Die Abstände für das Verfolgungsrennen am Silvestertag seien aber knapp. "Bei einem guten Rennen ist ein Platz in den Top Ten möglich", meinte Stadlober. Die Steirerin Lisa Unterweger belegte Rang 42. Bei den Herren landete der Salzburger Bernhard Tritscher an der 71. Stelle, der Tagessieg ging an den Russen Sergej Ustjugow. Johaug und Ustjugow führen die Tour-Wertungen an.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ