5. Januar 2020 11:53

Chronik

Surfender Tunesier erreichte italienische Insel Pantelleria

Ein junger Tunesier hat mit einem Windsurfer die 70 Kilometer lange Strecke zwischen dem tunesischen Kelibia und der süditalienischen Insel Pantelleria befahren. Bei der Reise nahm der junge Mann einige Videos auf. Der Tunesier traf ohne Ausweis auf Pantelleria ein.

Laut der italienischen Polizei ist es noch unklar, ob der Mann eine sportliche Leistung vollbringen wollte, oder ob er als Migrant Italien erreichen wollte. Die Polizei will für die Rückführung sorgen. Tunesische Migranten werden aus Italien ausgewiesen.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ