12. Oktober 2019 15:56

Politik

Swatek führt NEOS in die Steiermark-Wahl

Die steirischen NEOS haben Landessprecher Niko Swatek am Samstag in einer Mitgliederversammlung in Graz mit insgesamt 89,9 Prozent in zwei Wahlstufen zum Spitzenkandidaten für die steirische Landtagswahl im November gewählt. Das gab die Partei in einer Aussendung bekannt. Vier Kandidaten standen für den ersten Listenplatz zur Auswahl.

Swatek nannte die Themen Bildung, Innovation, Transparenz sowie Kontrolle und zeigte sich zuversichtlich, dass der Einzug in den Landtag gelingen werde. "Dass wir die Unterstützungserklärungen in Rekordzeit geschafft haben, zeigt: Immer mehr Menschen wünschen sich in der Steiermark eine echte Alternative", sagte er vor rund 100 Anhängern. Bei der Landtagswahl 2015 hatten die NEOS in der Steiermark 2,64 Prozent erreicht.

© APA