20. Dezember 2019 21:08

Chronik

Tödlicher Verkehrsunfall auf der B37 in Krems an der Donau

Ein tödlicher Verkehrsunfall hat sich am Freitag kurz nach 13.00 Uhr auf der B37 in Krems an der Donau ereignet. Eine 45-jährige war mit ihrem Fahrzeug nach der Kollision mit dem Pkw eines 22-Jährigen auf die Gegenfahrbahn geraten und frontal in das Auto eines 45-Jährigen aus dem Bezirk Waidhofen an der Thaya gekracht. Der entgegenkommende Lenker starb laut Polizei noch an Ort und Stelle.

Die 45-jährige Unglückslenkerin aus dem Bezirk Krems Land wurde schwer verletzt ins Landesklinikum Krems eingeliefert. Zu dem Zusammenstoß war es gekommen, weil der 22-Jährige ebenfalls aus dem Bezirk Krems Land stammende Fahrer von der Auffahrt Gneixendorf kommend wegen eines vor ihm abrupt abbremsenden Wagens von der ersten auf den zweiten Fahrstreifen wechseln musste und dabei den Pkw der Frau touchierte. Danach kam es zum Zusammenstoß mit dem Kraftfahrzeug des in Richtung Norden fahrenden Waldviertlers, teilte die Landespolizeidirektion Niederösterreich am Freitagabend in einer Aussendung mit.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Krems wurden die drei Unfallfahrzeuge sichergestellt. Ermittlungen seitens der Exekutive wurden aufgenommen, hieß es.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ