13. Oktober 2019 11:18

Kultur

Tote Hosen kommen mit "Alles ohne Strom" nach Wien und Graz

Zum neuen Akustik-Album der Toten Hosen - "Alles ohne Strom" erscheint am 25. Oktober - gibt es im Sommer 2020 auch Konzerttermine in Wien und Graz. Wie am Sonntag angekündigt wurde, gastiert die deutsche Band am 4. Juli in der Wiener Stadthalle und am 29. August am Messegelände Graz.

Mit ihrem Unplugged-Konzert im Wiener Burgtheater im Jahr 2005 hätte die Band "eine derart tolle Zeit" gehabt, dass sie es "bis heute nicht vergessen haben", hieß es in der Ankündigung. Eine ganze Akustik-Tour zu unternehmen, sei nun mit dem neuen Album endlich zustande gekommen.

"Alles ohne Strom" erscheint mit 21 Liedern als CD und auf 10.000 Stück limitiertes Doppelvinyl-Album, Download und auf allen Streamingplattformen. Es ist das zweite Akustik-Album der Gruppe nach "Nur zu Besuch - Unplugged im Wiener Burgtheater". Diesmal ging es der Band nicht nur um reduzierte Versionen der eigener Lieder, sondern auch um neue Instrumente und neue Interpretationen - neben bekannten eigenen Songs sind daher auch ein paar neue Stücke sowie Coverversionen enthalten.

[object Object]

© APA