5. Januar 2020 17:59

Sport

Trainer Struber gewann mit Barnsley im FA-Cup

Einen Tag nach Ralph Hasenhüttl hat auch der zweite österreichische Cheftrainer im englischen Profi-Fußball im FA-Cup einen Erfolg gefeiert. Gerhard Struber schaffte mit Zweitligist Barnsley mit einem 3:1-Auswärtssieg bei Viertligist Crewe Alexandra den Aufstieg in die vierte Runde. Barnsley-Stürmer Patrick Schmidt wurde in der 72. Minute eingetauscht.

Der FC Liverpool zog indes dank eines Derby-Sieges gegen Everton ebenfalls in die vierte Runde des Bewerbs ein. Der überlegene Tabellenführer feierte gegen den Stadtrivalen Everton einen 1:0-Heimsieg, das Goldtor erzielte der 18-jährige Curtis Jones in der 71. Minute mit einem sehenswerten Schlenzer ins Kreuzeck. Nach den hohen Belastungen der vergangenen Wochen traten die "Reds" mit einem B-Team an. Ex-Salzburger Takumi Minamino debütierte beim Champions-League-Sieger, der Japaner war bis zur 70. Minute im Einsatz.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ