18. Oktober 2019 09:03

Sport

Vier Österreicher bei International Combine der NFL

Vier Österreicher verfolgen an diesem Wochenende aktiv ihren Traum von der National Football League. Wie die NFL am Freitag mitteilte, wurden die Wide Receiver Bernhard Seikovits und Yannick Mayr, Defensive End Leon Balogh (alle Dacia Vikings) und Running Back Sandro Platzgummer (Swarco Raiders) zum ersten International Combine in Europa eingeladen, das am Samstag und Sonntag in Köln stattfindet.

Die Teilnahme zu dem Probetraining für Spieler von anderen Kontinenten, das die NFL zum zweiten Mal veranstaltet, erfolgt nur aufgrund einer Einladung. Die betroffenen Sportler wurden dazu über Monate intensiv gescoutet, NFL-Verantwortliche erkundigten sich über die AFBÖ-Teamspieler auch bei deren Coaches in Österreich.

Am Ende des Auswahlverfahrens, das sich an diversen körperlichen Tests vor dem alljährlichen Draft orientiert, steht ein Platz im "International Player Pathway"-Programm der NFL, das 2017 ins Leben gerufen wurde. Damit können NFL-Teams zusätzliche Spieler aus Übersee in ihren Trainingskader aufnehmen. Von dort können, zum Beispiel im Fall von Verletzungen, Akteure in den regulären Kader aufsteigen.

© APA