1. Januar 2020 15:34

Chronik

Vorarlberger schoss mit Schreckschusspistole auf Nachbarn

Ein 52-Jähriger hat in der Silvesternacht in Dornbirn in Vorarlberg vom Balkon aus mehrmals mit einer Schreckschusspistole auf seinen Nachbarn, einen 27-Jährigen, geschossen - und damit einen Cobra-Einsatz ausgelöst. Der 27-Jährige befand sich auf dem Vorplatz der Wohnanlage, berichtete der ORF Vorarlberg. Er blieb unverletzt.

Gegen den Tatverdächtigen wurde ein vorläufiges Waffenverbot ausgesprochen. Die Schreckschusspistole wurde sichergestellt. Der 52-Jährige wird wegen gefährlicher Drohung angezeigt. Die beiden Nachbarn waren laut dem Bericht aus noch unbekannter Ursache in Streit geraten. Alkohol soll nicht im Spiel gewesen sein.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ