9. Januar 2020 09:39

Sport

Weltranglistenerste Barty in Brisbane bereits ausgeschieden

Die Weltranglistenerste Ashleigh Barty ist im Heim-Turnier in Brisbane bereits im Achtelfinale gescheitert. Die Australierin musste sich der Qualifikantin Jennifer Brady (USA) am Donnerstag mit 4:6,6:7(4) geschlagen geben. Brady hatte in der ersten Runde des mit 1,5 Millionen Dollar dotierten Events bereits die Russin Maria Scharapowa ausgeschaltet.

Serena Williams schaffte in Auckland mit einem 3:6,6:2,6:3 gegen ihre US-Landsfrau Christina McHale den Sprung ins Viertelfinale. Für die 23-fache Grand-Slam-Turniersiegerin war es die ideale Vorbereitung auf die Australian Open, bei denen Williams unbedingt auf den Titel losgehen will. "Ich brauche Spiele wie dieses unbedingt, um meine Ziele zu erreichen", sagte die 38-Jährige, die zuletzt bei den US Open (Finale) im September gespielt hatte. Im Viertelfinale trifft Williams auf die Deutsche Laura Siegemund, die Jungstar Cori Gauff mit 5:7,6:2,6:3 besiegte.

© APA
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ