26. November 2019 14:52

Politik

13 französische Soldaten bei Mali-Mission verunglückt

  • In Mali sind 13 französische Soldaten beim Zusammenstoß ihrer Kampfhubschrauber ums Leben gekommen.
  • Der Elysée-Palast in Paris erklärte am Dienstag, die beiden Helikopter seien "bei einem Kampfeinsatz gegen Jihadisten" in Westafrika verunglückt.
  • Präsident Emmanuel Macron sprach den Angehörigen der Soldaten sein Beileid aus.
  • Mittlerweile sind auch Malis Nachbarstaaten Niger und Burkina Faso betroffen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ