19. Dezember 2018 22:49

Chronik

13 Jahre Haft für Schüler wegen Mordes an Siebenjähriger

  • Der Gymnasiast, der zu seiner Sicherheit mit einer Schutzweste ausgestattet war, gab die Tat zu.
  • Sie wäre ihm aber von inneren Stimmen befohlen worden, die er schon seit Jahren höre.
  • Der vom Gericht bestellte Kinder- und Jugendneuropsychiater Werner Gerstl sah das anders.
  • Im heurigen Februar und März wären die inneren Stimmen "immer mordlustiger" geworden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ