25. Dezember 2019 11:35

Chronik

15 Verletzte bei Hubschrauber-Bruchlandung in Sibirien

  • Mit teils schweren Verletzungen haben in Sibirien mehr als 20 Menschen die Bruchlandung eines Hubschraubers überlebt.
  • Der MI-8 mit Ölarbeitern an Bord geriet am Mittwoch in dem Ort Bajkit in der Region Krasnojarsk in einen Schneesturm und musste eine harte Notlandung hinlegen.
  • 15 Menschen seien verletzt worden, einige schwer, meldeten russische Agenturen nach Angaben örtlicher Behörden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ