29. Dezember 2019 07:48

Chronik

17-Jähriger bei Forstarbeiten in Kärnten verletzt

  • Bei einem Forstunfall im Gemeindegebiet von Hüttenberg ist am Samstag ein 17-jähriger Arbeiter verletzt worden.
  • Laut Polizei schlägerte der Jugendliche auf 1.390 Metern Seehöhe gerade eine Fichte, als sich plötzlich der Wind drehte und ein hängender Baum in die falsche Richtung fiel.
  • Wegen des Wetters war eine Seilbergung im steilen und unwegsamen Gelände nicht möglich. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ