6. November 2019 10:10

Politik

17 Tote bei Angriff auf Grenzposten in Tadschikistan

  • Bei einem Überfall bewaffneter Angreifer auf einen Grenzposten im zentralasiatischen Tadschikistan sind 17 Menschen getötet worden.
  • Bei den Toten handle es sich um 15 Angreifer, einen Soldaten und einen Polizisten, teilten die Behörden am Mittwoch mit.
  • Der tadschikische Grenzschutz erklärte, der Angriff sei von Kämpfern der Jihadistenmiliz "Islamischer Staat" (IS) aus Afghanistan verübt worden. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ