3. Mai 2020 02:17

Politik

24-jähriger Filmemacher in ägyptischen Gefängnis gestorben

  • In Ägypten ist ein junger ägyptischer Filmemacher im Gefängnis gestorben, der wegen Kritik an Staatschef Fattah al-Sisi in einem Musikvideo inhaftiert worden war.
  • Der 24-jährige Shady Habash sei im Tora-Gefängnis in Kairo gestorben, sagte sein Anwalt Ahmed al-Chawaga am Samstag der Nachrichtenagentur AFP.
  • Zuvor hatte er bei dem Musikvideo zum Song "Balaha" des Rock-Sängers Ramy Essam Regie geführt. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ