16. November 2019 17:13

Chronik

29-Jähriger stürzte in Vorarlberg 400 Meter in den Tod

  • Ein 29-Jähriger ist am Samstag im Bereich der Inneren Widdersteinalpe in Vorarlberg rund 400 Meter abgestürzt und hat sich dabei tödliche Verletzungen zugezogen.
  • Die beiden Männer wählten für den Aufstieg eine Kletterroute im 3. Schwierigkeitsgrad und bewältigten sie im freien Aufstieg.
  • Die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod des 29-Jährigen feststellen. (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ