21. Dezember 2019 15:04

Politik

33 Terroristen in Mali laut Macron "neutralisiert"

  • Im westafrikanischen Mali sind nach den Worten von Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron 33 Terroristen außer Gefecht gesetzt worden.
  • Der Präsident benutzte den militärischen Ausdruck "neutralisieren" - es wurde dabei nicht klar, ob die Gegner getötet wurden.
  • Bei seinem Besuch in Cote d'Ivoire sprach Macron vor dort lebenden Franzosen von einem "beachtlichen Erfolg". (c) APA.
2019 © PULS 4 TV GmbH & Co KG | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ